Mit Musik gegen Atomkrieg

Musiker*innen gegen Atomkrieg und Klimawandel

Was Wir Tun

Musiker*innen engagieren sich gegen einen drohenden Atomkrieg und den Klimawandel

Klimakrise und Atomkriegsrisiko werden in den nächsten Jahren und Jahrzehnten immer bedrohlicher für die Menschheit als Ganzes, wobei es Zusammenhänge zwischen diesen Risiken gibt, die diese verstärken.

Der Kampf gegen den Klimawandel zeigt, dass große Protestaktionen der Bevölkerung gewisse Wirkungen erzielen können, auch wenn diese derzeit noch nicht ausreichen. Vor einem drohenden Atomkrieg, insbesondere auch einem Atomkrieg aus Versehen warnen auch viele Experten (siehe z.B. https://atomkrieg-aus-versehen.de/hinweise/ ). In der Bevölkerung fehlen aber Kenntnisse und das nötige Bewusstsein für diese Gefahr. Ziel dieser Seiten ist es, dieses Bewusstsein zu verbessern, siehe (Umfang 1 Seite): www.fwes.info/imanw-ziele.pdf

Musiker*innen haben eine enorme Ausstrahlung und ihre Musik hat eine große Wirkung, auch bezüglich einer Völkerverständigung. Musiker*innen können viele Menschen mit Friedensbotschaften erreichen und auf vielfältige Weise unterstützend wirken, z.B. durch entsprechende Informationen auf ihrer Internetseite, durch Hinweise während eines Live-Konzerts oder durch spezielle Friedenssongs.

Die Risiken eines Atomkriegs aus Versehen werden auch in einem Film des SWR verdeutlicht.

WICHTIG

Hinweise zu
"Atomkrieg aus Versehen"

Auf diesen Seiten unter Atomkriegsrisiko oder bei atomkrieg-aus-versehen.de:

Zum Zusammenhang Atomkriegsrisiko und Klimawandel: www.fwes.info/akav-klima-20-1.pdf

Atomkriegsrisiko

Es gibt bereits einige Initiativen, die mit vielen Informationen auf das Atomkriegsrisiko hinweisen

Let’s Get in Touch

Kontaktiere UNS

E-Mail: blaesius@akav.de
Betreiber und Kontakt:
Karl Hans Bläsius,
Kirchenweg 5,
54340 Longuich

Image by Fredrik Solli Wandem from Pixabay